Ein Gedanke zu „Pressefund: Norden braucht eine neue Schwimmhalle – Termin 07.03.18“

  1. Die Veranstaltung lässt mich mit dem politischen Ringen in unser Stadt arg hadern! Welch Abgründe menschlichen Gebärens taten sich da auf! Inhaltlich war die Versammlung aber ok.

    Das Sachsenbad wurde nur als negatives Beispiel erwähnt. „Es zeigt sich schnell, wo die Grenzen eines Fördervereins liegen.“ lautete die Aussage von Ch. Hartmann auf den Vorschlag auch den Gebäudekomplex in Klotzsche zu sanieren und zu erweitern, ggf. sogar andersweitig zu nutzen. Schließlich ist es ja ein Denkmal!

    Die Klotzscher haben deutlich zum Ausdruck gebracht, dass sie ihr Schwimmbad behalten wollen. Mit dem alten funktioniere alles (Erreichbarkeit, Belegung, Wettkampf etc.) wunderbar. Wenn es ein neues Bad geben muss, dann nur wieder zentral in Klotzsche – keinesfalls weiter gen Süden gerückt. Diesen Standort favorisieren aber der „Sportbürgermeister“ und der Geschäftsführer der Bäder GmbH aus wirtschaftlichen Gründen. Das neue Bad soll ein Sportbad mit etwa 900m“ Wasserfläche werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.