Der Stadtrat entscheidet über das Sachsenbad

Die Entscheidungsvorlage zur Zukunft des Sachsenbades hat ihren Weg in die Parteien und Verwaltung genommen und wird demnächst vom Stadtrat behandelt. Der nächste mögliche Termin dafür ist der 16.07.20. Die Vorlage empfiehlt dem Verkauf des Sachsenbades an einen privaten Investor zuzustimmen. Dann könnte im Sachsenbad eine Coworking-Area (Büros) mit Sauna, Wellnes und Gastronomie entstehen.

Wir möchten die Entscheidung des Stadtrates aufschieben, um vorab ein Bürgerforum zu initiieren. Dabei soll noch einmal der Wunsch der Bürger nach einem Gesundheitsbad verdeutlicht werden. Immer wieder erreichen uns Ihre dringende Bitte und der Wunsch nach einer Sanierung als Schwimmbad für Jedermann.

Für unsere Unterschriftenaktion zur Durchfürhung des Bürgerforums sind 2500 Unterschriften erforderlich. Wir hatten bereits Mitte März Anlauf genommen, doch die Corona-Maßnahmen erschwerten das Auslegen der Listen zu sehr. Deswegen starten wir jetzt noch einmal neu durch!

Sie finden unsere Listen vorrangig in Pieschner Läden und Einrichtungen (Apotheke am Sachsenbad, Bibliothek, Vereinsbüro Pro Pieschen, Eisenwaren Kliemann usw.)

Es besteht aber auch die Möglichkeit, selbst eine Liste (hier als PDF) auszudrucken, Unterschriften in der Nachbarschaft und bei Freunden zu sammeln und uns bis zum 30. Juni 2020 zuzusenden:

Pro Pieschen e.V. | BI Sachsenbad | Oschatzer Str. 5 | 01127 Dresden

Noch einfacher geht´s online: https://www.openpetition.de/petition/online/gesundheitsbad-im-sachsenbad-2

Wir bedanken uns noch einmal herzlich im Voraus für Ihre Unterstützung und sehen uns hoffentlich bald beim Bürgerforum!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.